Aktuelles aus dem Stadtverbad

VonUdo Blechschmidt

Wöchentliche Telefonsprechstunden der CDU-Landtagsabgeordneten Isabell Huber

In diesem Jahr finden weiterhin die wöchentlichen Telefonsprechstunden für die Bürger der Gemeinden Möckmühl, Widdern, Jagsthausen und Roigheim statt.

Immer montags von 16:00-18:00 Uhr

Ihr direkter Draht zur Abgeordneten unter der neuen Telefonnummer 0162/655 70 05.

„Da die Nachfrage gestiegen ist, möchte ich meinen Wahlkreisbürgern öfters die Gelegenheit zu einem offenen Dialog anbieten und freue mich darauf, anregende Gespräche zu führen“.

Isabell Huber.

VonUdo Blechschmidt

Steffen Bilger MdB zu Gast bei Isabell Huber MdL: Huber live: Freie Fahrt für die automobile Zukunft am 8. Februar um 19.30 Uhr

Die Zukunft der Mobilität ist zugleich auch die Zukunft des Autos. Gemeinsam mit Steffen Bilger, Bundestagsabgeordneter und Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur werden wir darüber sprechen, welche zukunftsfähigen Konzepte es gibt, damit das Auto uns erhalten bleibt und zugleich immer umweltschonender bewegt werden kann. Während andere Parteien das Auto nicht als Fortbewegungsmittel der Zukunft sehen und prioritär auf den Ausbau von Fahrradwegen und öffentlichen Verkehrsmitteln setzen, wollen wir realistisch sein. Denn wichtig ist ein gesunder Mobilitätsmix aus Auto und ÖPNV. Denn viele Bürgerinnen und Bürger, insbesondere in ländlichen Raum, werden immer auf ein Fahrzeug angewiesen sein, um zur Arbeit, zum Einkaufen oder zur Freizeitgestaltung zu gelangen.

Der Termin findet als Facebook Live am 8. Februar ab 19.30 Uhr auf meiner Facebook-Seite facebook/isabellhubermdl statt. Ich freue mich auf einen regen Austausch mit Steffen Bilder und mit Ihnen! Fragen können Sie auch bereits vorab an mich senden: info@isabell-huber.de 

VonUdo Blechschmidt

Das Jagsttal im Austausch mit Alexander Throm MdB und Isabell Huber MdL

Der örtliche CDU-Bundestagsabgeordnete Alexander Throm und die CDU-Landtagsabgeordnete Isabell Huber laden alle Bürgerinnen und Bürger aus Möckmühl, Roigheim, Widdern und Jagsthausen für 

Dienstag, den 01.12. ab 19:30 Uhr 

zu einem Austausch per Videokonferenz ein.

Im Rahmen dieses Austauschs zu aktuellen Themen stehen Alexander Throm und Isabell Huber gerne für Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung.  

Für eine Teilnahme melden Sie sich bitte vorab unter alexander.throm.wk@bundestag.de an. Sie erhalten dann die Zugangsdaten.

Sollten Sie eine Anleitung zur Teilnahme an der Videokonferenz benötigen, wird Ihnen eine solche ebenfalls gerne zur Verfügung gestellt.

Gerne können Sie diese Einladung auch an weitere Interessierte weitergeben. Alexander Throm und Isabell Huber freuen sich auf den Austausch mit Ihnen.

VonUdo Blechschmidt

Telefonsprechstunde der Landtagsabgeordneten Isabell Huber am 29. Juni

Wie seit Beginn der Corona-Pandemie wird die monatliche Bürgersprechstunde der CDU-Landtagsabgeordneten Isabell Huber auch im Juni als Telefonsprechstunde stattfinden.  

Konkret wird Isabell Huber den Bürgerinnen und Bürgern am Montag, den 29. Juni 2020 von 12:00 bis 14:00 Uhr unter der Rufnummer des Wahlkreisbüros 07131 / 9824250 am Telefon zur Verfügung stehen. Alternativ können Sie auch eine Email mit Ihrem Anliegen und Ihren Kontaktdaten an info@isabell-huber.de schicken, dann erhalten Sie zu den vorher genannten Zeiten einen Rückruf, damit Sie persönlich mit Frau Huber reden können. 

„Gerade in der derzeitigen Situation ist es mir umso wichtiger, weiter für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort da zu sein, um ein Zeichen des Miteinanders zu setzen. Daher freue ich mich auch in der Telefonsprechstunde auf die kommenden Gespräche und Hinweise“, so Isabell Huber abschließend. 

VonUdo Blechschmidt

Liebe Wählerinnen und Wähler!

Lassen Sie uns gemeinsam stark sein und stimmen Sie am 26. Mai 2019 für die Bürgerliche Liste – CDU

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Besuchen Sie unsere Info-Veranstaltungen und lernen Sie uns bei dieser Gelegenheit kennen.
Informieren Sie sich was wir bisher mit dem Gemeinderat erreicht haben.

VonUdo Blechschmidt

Huber Live: „Alte-Neue Heimat“ – Austausch mit Deutschen aus Russland, Spätheimkehrern und Vertriebenen Donnerstag, 25.02.2021 um 19:00 Uhr

Isabell Huber MdL lädt zu einer Online-Gesprächsrunde mit Albina Nazarenus-Vetter vom „Netzwerk Aussiedler in der CDU Hessen“ (UdV) und Ernst Strohmaier, Vorsitzender des CDU-Landesnetzwerkes Spätaussiedler und Heimkehrer in Baden-Württemberg ein. Gemeinsam tauschen wir uns am 25.02.2021 um 19:00 Uhr über die neue und alte Heimat, die unterschiedlichen Erfahrungen und Themen, die bewegen, aus. Raimund Haser, Beauftragter für Angelegenheiten der Vertriebenen der CDU-Landtagsfraktion wird in einem Impulsvortrag die Arbeit im Land vorstellen. Interessierte können sich unter info@isabell-huber.de anmelden, gerne können hier auch bereits vorab Fragen gestellt werden. 

VonUdo Blechschmidt

Huber live: im Gespräch mit Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut MdL live zu Gast bei Isabell Huber MdL am 22. Februar um 17 Uhr

Die Corona-Pandemie stellt unsere Wirtschaft vor enorme Herausforderungen. Während einige wenige Betriebe von der Krise profitieren und sogar neue Wirtschaftszweige entstehen, stehen viele Unternehmen an der Existenzgrenze. Die Politik ist hier geforderter denn je: es geht um die gezielte Unterstützung betroffener Firmen und damit um die Zukunftssicherung unserer heimischen Wirtschaft. Gemeinsam mit Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut MdL möchte ich darüber sowie über die Herausforderungen und Chancen für unsere Wirtschaft während und nach der Corona-Pandemie sprechen.

Das Gespräch findet am 22. Februar 2021 um 17 Uhr als Teams-Meetingstatt. Interessierte, insbesondere auch Unternehmerinnen und Unternehmer, können sich unter info@isabell-huber.de bis zum 21. Februar anmelden.

VonUdo Blechschmidt

Huber live: Sicher digital unterwegs mit Digitalisierungsminister Thomas Strobl

Die Corona-Pandemie macht deutlich: Die Digitalisierung ist in allen Bereichen der Gesellschaft wichtiger als je zuvor, im Privaten wie in der Wirtschaft. Der weitere Breitbandausbau sowie die Digitalisierung, auch von Verwaltungsleistungen, sind relevante Themenfelder der Zukunft. Gleichzeitig nimmt die Frage nach der Sicherheit im Netz eine immer wichtigere Rolle ein. Denn Kriminelle bewegen sich längst auch schnell und sicher auf digitalen Wegen. Gemeinsam mit Thomas Strobl, Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration möchte ich darüber sowie über die zukünftigen Handlungsfelder der Digitalisierung und deren Folgen für die Sicherheit sprechen. f

Wann? Montag, 15. Februar 2021, 19 Uhr  facebook/isabellhubermdl

Fragen unter info@isabell-huber.de

oder 07131/98 240 50

VonUdo Blechschmidt

Karin Maag MdB zu Gast bei Isabell Huber MdL: Huber live: Corona – Und dann? am 11. Februar um 19:30 Uhr.

Die Corona-Pandemie stellt unser Gesundheitssystem in den letzten Monaten auf eine harte Probe. Das medizinische Personal arbeitete am Anschlag. Gemeinsam mit Karin Maag, der gesundheitspolitischen Sprecherin der CDU/CSU Fraktion im Bundestag möchte ich über die aktuelle Situation sowie die Lehren sprechen, die wir für ein funktionierendes Gesundheitssystem ziehen können und auch müssen. Dabei spielen auch die anstehende Pflegereform, die weitere Digitalisierung, wie etwa die digitale Patientenakte oder Formen der Telemedizin, eine wichtige Rolle.

Das Gespräch findet unter www.isabell-huber.de/live und auf der Facebook-Seite www.facebook/IsabellHuberMdL am 11. Februar 2021 um 19 Uhr statt. Ich freue mich auf einen regen Austausch mit Karin Maag und Ihnen! Fragen können Sie gerne bereits vorab an mich senden: info@isabell-huber.de 

VonUdo Blechschmidt

Im Dialog mit dem Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Peter Hauk MdL

Die Landtagskandidaten Konrad Epple MdL, Isabell Huber MdL, Minister Thomas Strobl, Dr. Michael Preusch, Prof. Dr. Andrea Wechsler und Tobias Vogt laden gemeinsam zur Videokonferenz „Landwirtschaft digital – Austausch mit Minister Peter Hauk MdL“ am 9. Februar 2021 von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr ein.
Der baden-württembergische Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, sucht trotz Lockdown und den derzeitigen Einschränkungen das persönliche Gespräch mit mit den in der Landwirtschaft tätigen Menschen. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes wird die Veranstaltung als WebEx-Videokonferenz durchgeführt.
Zahlreiche Themen sind in der Landwirtschaft in der Diskussion.
Die Mehrgefahrenversicherung (und die Ausweitung über Obst- und Weinanbau auf weitere Kulturen und auch Schäden, wie Hagel usw.), Fördermöglichkeiten lanwirtschaftlicher Wertschöpfung, Biodiversität und nachhaltige Landwirtschaft, Insektenschutz und die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) sind dabei zu nennen.
Gemeinsam laden die CDU-Landtagskandidatinnen und -kandidaten aus den Landkreisen Heilbronn und Ludwigsburg Konrad Epple MdL, Isabell Huber MdL, Minister Thomas Strobl, Dr. Michael Preusch, Prof. Dr. Andrea Wechsler und Tobias Vogt, interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, an dem Dialog mit Minister Hauk teilzunehmen.
Die WebEx-Konferenz findet am Dienstag, den 9. Februar 2021 von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr statt. Um eine vorherige Anmeldung bis zum 8. Februar 2021 unter info@konrad-epple.de oder info@isabell-huber.de wird gebeten. Die Zugangsdaten werden im Anschluss zugesandt.

VonUdo Blechschmidt

Einladung von Isabell Huber MdL zur Onlineveranstaltung: „Corona und die Folgen – wie erhalten wir unsere Vereine?“ Am 05.02.2021 12:00 Uhr

Die Corona-Pandemie fordert uns alle heraus. Vereinsvorsitzende und -aktive sehen sich mit unterschiedlichsten Fragen und Problemen konfrontiert – sei es, wie die Mitgliederentwicklung weiter gehen wird, welche finanzielle Unterstützung Sie erhalten oder der sehnliche Wunsch, wann sie sich endlich wieder treffen können, um miteinander zu proben, Sport zu treiben, zu spielen oder einfach nur sich auszutauschen. 

Gemeinsam wollen Spitzenkandidatin und Kultus- und Sportministerin Dr. Susanne Eisenmann und ich darüber sprechen, wie die Politik die Vereine in dieser Zeit weiter unterstützen kann, damit wir auch in Zukunft auf ein buntes und lebendiges Vereinsleben blicken können.

Die Online-Diskussion „Corona und die Folgen – wie erhalten wir unsere Vereine?“ findet am 

Freitag, 05. Februar 2021 

um 12 Uhr 

via Web-Ex 

statt. Dabei haben Sie die Möglichkeit, Fragen, Anregungen und Wünsche sowie selbstverständlich auch Kritik an die Ministerin und mich zu äußern. Alternativ können Sie diese gerne vorab an info@isabell-huber.de senden. 

Bitte melden Sie sich bis zum 4. Februar 2021 unter info@isabell-huber.de an. Zugang wird Ihnen dann vor der Veranstaltung zugesendet.

VonUdo Blechschmidt

Eisenmann will`s wissen – live und online

Mit Schweinwerfern und Kameras im Live-Studio anstatt zum Anfassen vor Ort: So sieht die landesweite „Eisenmann will’s wissen“-Tour in Zeiten einer sich wieder ausbreitenden Pandemie aus. Eigentlich wäre die CDU-Spitzenkandidatin zur Landtagswahl 2021, Ministerin Dr. Susanne Eisenmann, im Rahmen ihrer Tour nach Neckarsulm gekommen. Doch aufgrund der steigenden Infektionszahlen haben die CDU Baden-Württemberg und die Spitzenkandidatin entschieden, dies in digitaler Form stattfinden zu lassen.

Am 02.12.2020 um 18:30 Uhr findet „Eisenmann will`s wissen“ gemeinsam mit der CDU-Landtagsabgeordneten und -kandidatin Isabell Huber aus dem Live-Studio der CDU statt. 

„Welche Sorgen und Nöte gibt es vor Ort? Was erwarten die Wählerinnen und Wähler von uns als CDU während und nach der Corona-Krise? Wo und wie wollen wir gemeinsam anpacken, um unser Land zukunftsfest zu machen?

Klar ist: Ein ‚Weiter so‘ wird uns nicht in die Zukunft führen. In den kommenden Monaten möchte ich deshalb mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Denn als CDU wollen wir gemeinsam mit unseren Bürgern unser Land gestalten – mit neuen Ideen, Mut und Tatkraft“, sagt die CDU-Spitzenkandidatin, Dr. Susanne Eisenmann, im Vorfeld der Veranstaltung.

„Ich freue mich sehr, dass wir auf diesem Wege unsere Spitzenkandidatin näher kennenlernen können und vor allem auf einen interessanten Online-Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern“, so die Landtagsabgeordnete Huber. 

Die Online-Veranstaltung ist öffentlich und kann ohne Anmeldung unter folgendem Link  www.eww.live sowie über Facebook unter fb.com/eisenmann.susanne aufgerufen werden. Über beide Kanäle können während der Veranstaltung Fragen an Susanne Eisenmann CDU-Landtagsabgeordnete und -kandidatin Isabell Huber gestellt werden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Weitere Details zur „Eisenmann will`s wissen“-Tour und zusätzliche Termine gibt es im Internet unter eww.cdu-bw.de